Eigenproduktion

Feuerwerk zum 50. Grimme-Preis

Unsere Idee war, die 50. Grimme-Preis-Verleihung in Marl mit einem spektakulären Feuerwerk zu krönen. Und sie wurde umgesetzt. So konnten an diesem Abend nicht nur die Preisträger feiern, sondern auch der runde Geburtstag der renommierten Veranstaltung hatte einen entsprechenden Rahmen.

Da die Gäste nach der Verleihung alljährlich größtenteils zu Fuß vom Marler Stadttheater zur anschließenden Party im Rathaus kommen, bot sich ihnen in diesem Jahr ein außergewöhnlicher Anblick. Die Stimmung wurde mit einer extra komponierten langen Version von der Titelmusik der Sendung zusätzlich gehoben.

Wir haben das Feuerwerk aus insgesamt fünf Perspektiven gedreht mit dem Ziel, den Anlass und den Zauber zu visualisieren. Feuerwerke haben den großen Nachteil, dass sie vom Boden aus gefilmt selten einen Bezug zur Veranstaltung haben. Der Hintergrund ist meistens schwarzer Nachthimmel. So ging es hier mit den Kameras von ganz unten nach ganz oben. Dank des Marler City-Sees direkt am Rathaus, konnte die Drohne auch gefahrlos für die Gäste diese seltenen Luftaufnahmen eines Feuerwerkes drehen.

Details zur Produktion

Unser Ziel war es, das Feuerwerk zur 50. Grimme-Preis-Verleihung in Marl aus – für Feuerwerke – ungewöhnlichen Perspektiven darzustellen.